Süßes oder Saures? Der Countdown läuft!

NADJA REHN! Von Songtexten und Gedichten zu einer gruseligen Zeitreisegeschichte

1976 in Mannheim geboren, zog es Nadja nach abgeschlossener Fachoberschulreife und Ausbildung zur Kauffrau für Bürokommunikation zunächst nach Amerika. Seit ein paar Jahren lebt sie wieder im Westen Deutschlands und widmet sich in ihrer Freizeit dem Schreiben. Überwiegend  verfasst sie Songtexte und Gedichte. Zu einer Veröffentlichung fehlte ihr bisher der Mut. Das alte Amulett ist ihre erste veröffentlichte Geschichte.

© Lektorat Carolin Olivares, Kelebek Verlag, Nadja Rehn

Auszüge aus Nadja Rehns Geschichte

»Dieses Amulett soll angeblich magisch sein. Vielleicht ist es Humbug, aber eine uralte Legende besagt, dass eine Hexe dieses Schmuckstück verzaubert hat, um damit durch die Zeit zu reisen.« (...)

»Mir scheint, als habe es auf dich gewartet. Deine Augen haben die gleiche Farbe wie der Stein«, murmelte er nachdenklich (...)

Wieder fuhr meine Hand an das Amulett. Als ich den Stein berührte, erfasste mich heftiger Schwindel. Das Amulett fing an zu pochen ...

© Nadja Rehn

Zurück